Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

Modellschule der Talentförderung Sport des Landkreises St. Wendel

MENUMENU

FairTrade-Aktion Osterhasen 2021

Corona-Schnelltests an der GemS Schaumberg Theley

Am Mittwoch, den 3. März 2021 wurde an unserer Schule mit der Durchführung von Corona-Schnelltests begonnen, die künftig zweimal wöchentlich stattfinden werden.

Diese ersten Testungen, die die Arztpraxis Dr. Mörsdorf von der überörtlichen Gemeinschaftspraxis durchführte, verliefen dank guter Organisation und Umsetzung reibungslos. Insgesamt 75  präsente SchülerInnen, LehrerInnen und weitere an der Schule beschäftigte Personen nahmen teil. Je nach Wunsch wurde ein Mund- und/oder Nasenabstrich behutsam vorgenommen, sodass eventuell bestehende Zweifel oder Ängste beseitigt werden konnten.

Herr Dr. Casper wird uns ab nächster Woche zusätzlich zur Verfügung stehen und an zwei weiteren Wochentagen Testungen vornehmen.

Es ist sehr wichtig, dass möglichst alle Mitglieder der Schulgemeinschaft sich regelmäßig testen lassen, denn nur dann sind die frühzeitige Erkennung positiver Fälle und damit der Schutz anderer gewährleistet.

Jetzt zur Schülermentorenausbildung anmelden

Schülermentoren Sport

Mit dem Projekt „Schülermentoren-Ausbildung Sport“ möchte der LSVS SchülerInnen für die Unterstützung sportlicher Aktivitäten in der Schule und im Verein qualifizieren.
SchülermentorenInnen unterstützen SportlehrerInnen und TrainerInnen bei schul- und vereinssportlichen Veranstaltungen. Sie arbeiten bei der Ausgestaltung des Bewegungsangebotes der Schule und bei gemeinsamen Projekten von Schulen und Vereinen mit.

Melde dich zur Schülermentorenausbildung an und sei dabei.
Klicke hier für weitere Infos und Anmeldung!

Bienenprojekt ist gut für das nächste „Bienen-Schuljahr” vorbereitet!

Bienenprojekt an der GemS Schaumberg Theley

Verstärkung durch neue Fünftklässler

Vor einem halben Jahr gab es von der Schulleitung grünes Licht: an der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley wird eine Bienen-AG eingerichtet!

Nachdem der Sohn eines ehemaligen Kollegen der Schule die Übernahme eines Bienenvolks des passionierten Hobbyimkers anbot, fanden sich schnell interessierte Kollegen, die sich für eine Bienen-AG begeisterten. Damit war klar, es kommt einiges an Arbeit, aber auch an neuen Feldern der pädagogischen Arbeit auf das „Bienen-Team“ zu. Dank der großen Spendenbereitschaft einiger Firmen und Unternehmen und des Arbeitseinsatzes der angehenden Jungimker Julia Bauer, Alexander Weber und Nicki Knapp laufen die Vorbereitungen zum Start der Bienen-AG im kommenden Schuljahr auf Hochtouren.

Im Sommer des letzten Jahres zogen das erste Bienenvolk und ein Ableger in den Innenhof der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley ein. Seitdem beobachtet das Bienen-Team die Entwicklung und auch die Gesundheit der Bienenvölker regelmäßig mit großem Interesse und großer Neugier. „Aber nicht nur die Bienen waren im absoluten Baufieber“, erinnert sich Nicki Knapp. Auch das engagierte AG-Team war nicht untätig: Neben der Anschaffung von Schutzausrüstungen für die kommenden AG-Teilnehmer und einigem Imker-Zubehör, bauten die Jungimker in Eigenleistung einen großartigen Bienenunterstand.

„Dieses neue Zuhause kann in den kommenden Jahren bis zu zehn weiteren Bienenvölkern ein schützendes Dach über dem Kopf bieten“, erklärt Alexander Weber, der Hausmeister der Schule, der ebenfalls zum Team der Jungimker an der GemS Schaumberg gehört.

Julia Bauer sieht das Ziel der Bienen-AG darin, „den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern Einblicke in das komplexe Zusammenleben und Arbeiten von Bienenvölkern zu ermöglichen.“ Darüber hinaus sollen die Teilnehmer für die Wichtigkeit der Bestäubung in der Natur, die Herausforderungen der Bienenhaltung und das Konsumieren von regionalen Produkten (dem schuleigenen Honig) sensibilisiert werden.

Nachhaltiges Handeln liegt der Gemeinschaftsschule Schaumberg allgemein sehr am Herzen. Aus diesem Grund haben sich die Verantwortlichen des Bienenprojekts dazu entschieden, alte Bienenbeuten komplett zu restaurieren, statt diese neu zu kaufen.

Nach dieser intensiven Vorbereitungszeit steht das Bienen-Team bereits voller Euphorie in den Startlöchern für das kommende Schuljahr. Besonders würden sie sich über die Verstärkung und Unterstützung durch die kommenden Schulneulinge aus der Klassenstufe 5 freuen!

Anmelden an der GemS Schaumberg

Pandemiebedingt bittet die Schule, wochentags von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr über das Sekretariat der Schule
(Tel.: 06851-801 6500) einen Termin zur Anmeldung Ihres Kindes für die Klassenstufe 5 an der GemS Schaumberg zu vereinbaren.

Sogar in den Ferien ist die telefonische Terminvereinbarung von Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr möglich!

Die Anmeldung zum kommenden Schuljahr sind an folgenden Terminen möglich:

  • vom 24. Februar (Mittwoch) bis 2. März (Dienstag) wochentags von 8 Uhr bis 14 Uhr
  • am 25. Februar (Donnerstag) zusätzlich von 17 Uhr bis 19 Uhr
  • am 27. Februar (Samstag) von 9 Uhr bis 12 Uhr

Anmeldungen an der GemS Schaumberg Theley

Ab sofort einen Termin zur Anmeldung vereinbaren!

Auch in den Ferien ist eine Terminvereinbarung (Mo-Fr.) von 9:00 – 12:00 Uhr möglich.

Wir legen Wert auf den persönlichen Kontakt und bieten daher die Möglichkeit, ab sofort telefonisch über das Sekretariat (Tel. 06851-801 6500 oder 06851-801 6501)
einen Termin zur Anmeldung Ihres Kindes zu vereinbaren.
 
Neben den reinen Anmeldeformalitäten wird es im Rahmen der Anmeldung auch die Möglichkeit eines ersten persönlichen Gespräches geben.
 
Um Ihren Aufenthalt für Sie möglichst kurz zu halten und optimal vorzubereiten, finden Sie alle notwendigen Formulare auf dieser Seite unter den Anmeldeterminen.
Füllen Sie diese bitte zuhause (möglichst direkt am PC) aus und bringen die unterschriebenen Ausdrucke mit zu Ihrem Termin.
Sollten Sie keine Möglichkeit haben auszudrucken, halten wir selbstverständlich zu Ihrem Termin alle Formulare in der Schule für Sie bereit.
Leider dürfen wir nur einen Elternteil zur Anmeldung begrüßen.

Anmeldezeiten

Mittwoch, 24.02.2021

8:00 – 14:00 Uhr

Donnerstag, 25.02.2021

8:00 – 14:00 Uhr und 17:00 – 19:00 Uhr

Freitag, 26.02.2021

8:00 – 14:00 Uhr

Samstag, 27.02.2021

9:00 – 12:00 Uhr

Montag, 01.03.2021

8:00 – 14:00 Uhr

Dienstag, 02.03.2021

8:00 – 14:00 Uhr

Mitzubringen sind:

  • das Halbjahreszeugnis der 4. Klasse im Original
  • das Familienstammbuch oder eine Geburtsurkunde
  • einen Nachweis zum Masernschutz
  • wenn möglich, die bereits ausgefüllten Formulare (siehe unten),
       um einen langen Aufenthalt in der Schule zu vermeiden.

Hier finden Sie alle Anmeldeformulare

  • Das Ausfüllen der PDF geht am einfachsten mit einem kostenlosen PDF-Reader, z.B. Adobe Acrobat Reader;
  • Auch mit dem Browser (z.B. “Chrome”) ist ist dies möglich,
      allerdings muss man dann die Druck- und Speicherfunktion des Browsers nutzen.
  • Vergessen Sie nach dem Ausdrucken bitte nicht, auf allen Formularen zu unterschreiben.
  • Wenden Sie sich gern telefonisch (Tel. 06851-801 6512) an uns, wenn Sie beim Ausfüllen Probleme haben
       oder schreiben Sie uns eine Mail!
  • Weitere Informationsblätter erhalten Sie im Rahmen der Anmeldung in der Schule.
Anmeldungsformular
Datenschutzerklärung

Formular Religionsunterricht folgt!

Anmeldung Schulbuchausleihe
Einverständniserklärung Office 365
Beitrittserklärung Förderverein "EULE"
Information Schließfach
Formular Schließfach

Anmeldephase zur Gymnasialen Oberstufe Saar (GOS) an der GemS Schaumberg Theley

Gymnasiale Oberstufe an der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

Im Februar 2021 beginnt die Anmeldephase zur Gymnasialen Oberstufe Saar (GOS) an der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley.

In unserem Oberstufenverbund Schaumberg-St. Wendel (Kooperation mit GemS St. Wendel und Dr-Walter-Bruch-Schule St. Wendel) werden unsere SchülerInnen von unseren LehrerInnen und denen des Verbundes in St. Wendel beschult. SchülerInnen aller Schulen und Schulformen bieten wir die Möglichkeit ihr Allgemeinbildendes Abitur (G9) nach 3 Jahren abzulegen.

Die Anmeldephase beginnt am Montag den 01.02.21.

Anmelden können sich SchülerInnen der Gemeinschaftsschule Schaumberg genauso wie SchülerInnen anderer Schulen. Zur Anmeldung bitte das nebenstehende Formular downloaden, ausfüllen und unterschrieben in unserem Sekretariat abgeben.

Für alle Fragen zur Oberstufe oder zur Anmeldung steht Ihnen der Leiter der Abteilung Oberstufe, Herr Henning Heinz, gerne zur Verfügung.

Kontaktinformationen:
Email: h.heinz@gems-schaumberg.de
Telefon: 06851/801-6511 oder 06851/801-6500

Mit MUT in die Zukunft – ein Projekt an der Gemeinschaftsschule Schaumberg

„An wen wende ich mich als Schülerin oder Schüler, wenn ich Probleme habe?“

„Wer meiner Kollegen ist für mich als Lehrender in dieser Situation eine Hilfe?“

„Wie gehen wir bei Projekten und Gesprächen am besten vor, dass jedes Mitglied aktiv teilnehmen kann und wir zu einem guten Ziel kommen?“

„Wie bringen wir Schulentwicklung voran, hinter der das Kollegium und die Schülerinnen und Schüler wirklich stehen?“

… all diese Fragen beschäftigen sich mit der „Multiprofessionellen Zusammenarbeit“. „Multiprofessionell“ bedeutet, dass viele verschiedene Berufe und Gruppen an einem Thema oder einem Problem zusammenarbeiten. Und gerade an einer Schule gibt es viele Professionen, die für unterschiedlichste Themen zuständig sind und Lösungen haben.

Im Projekt der „Multiprofessionellen Zusammenarbeit“ geht es folglich um die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen vielen verschiedenen Professionen, seien es Regelschullehrerende, Förderschullehrende, FGTS, Integrationshelfende, Schulleitung, Schulsozialarbeit, Schulpsychologischer Dienst, externen Partnern und vielen mehr.

Oberstes Ziel dabei ist es immer, ein Umfeld für die Schülerinnen und Schüler zu schaffen, in dem sie wissen, an wen sie sich wenden können, in dem alle Parteien sie optimal unterstützen können und in dem sie von vielen verschiedenen Netzwerkpartner profitieren können.

Das Projekt „MUT“ läuft seit Dezember 2020 an der GemS Schaumberg und wird von mir, Victoria Hemsing, geleitet und von Susanne Bleimehl, Henning Heinz und Patrick Maes begleitet. In den nächsten zwei Jahren werde ich mit möglichst allen Parteien der Schule sprechen, moderieren, Projekte leiten und mehr.

Sollten Sie Fragen zum Projekt haben, melden Sie sich gerne unter v.hemsing(at)lkwnd.de oder s.bleimehl(at)gems-schaumberg.de

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit,

M. Sc. Psych. Victoria Hemsing

Weiterer Erfolg beim „Planspiel Börse 2020“

Das „Planspiel Börse“ ist ein mehrere Wochen umfassender, spannender Online-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende ein zur Verfügung gestelltes virtuelles Kapital vermehren sollen. Dabei wird fortlaufend mit Kursen realer Börsenplätze gehandelt, mit dem Ziel, auf spielerische Art Börsenwissen zu erlangen.

Für die GemS Schaumberg Theley und den betreuenden Lehrer Nicki Knapp stellt die Teilnahme an diesem Spiel mittlerweile eine Selbstverständlichkeit dar. Nach dem Kreissieg im letzten Jahr war die aktuelle Resonanz besonders groß, was sich in der Anmeldung von zwölf Teams widerspiegelte. Lasse Kreutzer und Tobias Baab bildeten das Team „Weimer-er Börsenrepublik“. Bereits innerhalb der ersten Spielwoche gelang es den beiden, mit einem Wertzuwachs von 1.050,62 € den Wochensieg zu erringen, was mit der Überreichung eines Kino-Gutscheins durch die KSK St. Wendel belohnt wurde. Beide Schüler erreichten letztendlich den 4. Platz auf Kreisebene. Innerhalb der Spielzeit erwirtschafteten sie aus einem Startgeld in Höhe von 50.000 € ein Gesamtkapital von letztlich 54.829,20 €, dotiert mit einem Preis von 100 €. Mit Aktien von nachhaltig arbeitenden Unternehmen wurden 4.805,53 € erzielt.

Als Novum war in dieser Runde des Planspiels mit dem Wochensieg ein Foto-Wettbewerb verbunden. Alle Wochensieger konnten sich selbst mit einer kreativen Idee in Szene setzen und ihr Bild einschicken. Unter allen Fotos verloste die KSK St. Wendel einen Team-Gutschein für das Team „Escape St. Wendel“.

Wir träumen uns weg!

Mitten im Corona-Lockdown stellte Frau Gemmel ihrer Klasse 5c
im GW-Unterricht eine ungewöhnliche Aufgabe:

„Stellt euch vor, ihr dürftet jetzt einen Freizeitpark besuchen,
der ganz nach euren Wünschen gebaut wurde!“

Mit den kreativsten Ideen und viel Engagement legten die Kinder los. Zum Vorschein kamen
thematische Karten und wunderschöne Modelle von einmaligen Freizeitparks.
Ach, könnten wir nur einmal in einem unserer Parks einen Tag verbringen! (GM)