Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

Modellschule der Talentförderung Sport des Landkreises St. Wendel

MENUMENU

Deutsch

Deutsch

“Das Menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache” (Theodor Fontane)

Wir zeigen dir, wie du die richtigen Worte findest. Dadurch wirst du noch besser verstanden.
Wir helfen dir, aus Wörtern Kunstwerke zu zaubern. Dadurch lässt du Gedichte, Geschichten und Theaterstücke lebendig werden.
Wir lehren dich, kritisch zu hören und zu lesen. Dann kannst du die Wahrheit von sprachlichen Tricks unterscheiden.
Wir üben mit dir, Wörter fehlerfrei zu schreiben.
Wir fördern deine Freude am Lesen. So kannst du immer und überall in fremde Welten eintauchen.

Das ist Deutschunterricht!

  • Im Fach Deutsch erarbeiten wir die Grundlagen für den Unterricht in anderen Fächern und schaffen die Voraussetzungen für die künftige Laufbahn der Kinder in Beruf, Schule und Studium.
  • Der Deutschunterricht trägt wesentlich zur Entwicklung der Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler bei, indem er kommunikative, literarische und mediale Kompetenzen ausbildet.
  • Wir fordern und fördern jedes Kind nach seinem individuellen Leistungsvermögen.
  • Wir bieten modernen kompetenzorientierten Deutschunterricht nach den Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz.

Aktuelles

Digitale Schreibwerkstatt

Am Montag, den 07.12. und Mittwoch, den 09.12.2020 nahm die Klassenstufe 5 an einer Schreibwerkstatt-Veranstaltung teil, die in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis, der sich der Leseförderung von Kindern und Jugendlichen widmet und durch den Autor Manfred Theisen vertreten war, im Mehrzwecksaal der Schule stattfand. Manfred Theisen konnte aufgrund der momentanen Corona-Situation nicht persönlich vor Ort

Weiterlesen »

Vorlesewettbewerb der Sechstklässler

Am Freitag, den 4. Dezember 2020 wurde innerhalb der Klassenstufe 6 der Schulentscheid des alljährlich stattfindenden Vorlesewettbewerbs durchgeführt. Diese Veranstaltung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels kann auf eine mittlerweile über 60-jährige Tradition zurückblicken. Jedes Jahr nehmen 600.000 Schülerinnen und Schüler aus 7.000 Schulen an dem Wettbewerb teil. Bereits im Vorfeld war der jeweils beste Leser

Weiterlesen »

Auf Aesops Spuren – Wir erfinden Fabeln!

Der griechische Dichter Aesop lebte wahrscheinlich um 600 v. Chr. als Sklave. Er gilt als Begründer der europäischen Fabeldichtung. Im Mittelpunkt der Fabelhandlungen standen oftmals Tiere, Pflanzen oder andere Dinge, denen typisch menschliche Verhaltensweisen zugeschrieben werden. Die Fabeln sollten unterhalten, aber auch Kritik üben an Geiz, Neid, Dummheit, Faulheit oder Eitelkeit. Diese Themen sind auch

Weiterlesen »

Vorlesewettbewerb der Sechstklässler

Am Mittwoch, den 04. Dezember 2019 wurde innerhalb der Klassenstufe 6 der Schulentscheid des alljährlich stattfindenden Vorlesewettbewerbs durchgeführt. Diese Veranstaltung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels kann auf eine mittlerweile 60-jährige Tradition zurückblicken. Jedes Jahr nehmen 600.000 Schülerinnen und Schüler aus 7.000 Schulen an dem Wettbewerb teil. Bereits im Vorfeld war der jeweils beste Leser der

Weiterlesen »

Weißt du, wie der Herbst riecht und schmeckt?

Parallelgedichte zum Thema Herbst Die Klasse 6b hat im Deutschunterricht mit ihrem Lehrer Herrn Schu Parallelgedichte zum Thema Herbst verfasst. Als Vorlage diente das Frühlingsgedicht „Er ist’s“ von Eduard Mörike und das Sommergedicht „Weißt du, wie der Sommer schmeckt“ von Ilse Kleberger. Er ist’s (Eduard Mörike) Frühling lässt sein blaues Band Wieder flattern durch die

Weiterlesen »

Literaturunterricht der etwas anderen Art – selbstgedrehte Videos zu Kurzgeschichten von Wolfgang Borchert

Die beiden 9er Deutsch A-Kurse von Frau Rivinius-Theobald und Herrn Schu führten im Schuljahr 2018/2019 im Deutschunterricht ein Projekt mit dem Thema „Trümmerliteratur – Kurzgeschichten von Wolfgang Borchert“ durch. Als Trümmerliteratur bezeichnet man die Literatur, die sich nach dem 2. Weltkrieg mit dessen Folgen für die Bevölkerung Deutschlands auseinandersetzt. Einer ihrer wichtigsten Vertreter ist Wolfgang

Weiterlesen »