Alexander Weber trainiert Schüler in Erster Hilfe

Der erfahrene Rettungssanitäter Alexander Weber führt seit Jahren an der Gemeinschaftsschule/Erweiterten Realschule Schaumberg Theley für alle Schüler der Klassen 9 und 10 einen Erste-Hilfe-Kurs durch. Dazu gehört auch das Wiederbelebungstraining. Nachdem die Kultusministerkonferenz nun vorgeschlagen hat, dass Schüler ab der Klasse 7 jährlich zwei Stunden in Wiederbelebung geschult werden sollen, hat Alexander Weber damit angefangen diese Schulungen auf die Klassenstufen 7 und 8 auszudehnen, damit auch jüngere Schüler mit dem Training lebensrettender Maßnahmen beginnen können. „Unsere Schülerinnen und Schüler sollen dazu motiviert werden, im Notfall Erste Hilfe leisten zu können. Mit Alexander Weber, seit Jahren Rettungssanitäter, lernen sie ihre Hemmungen im Umgang mit Verletzten abzubauen. Erste-Hilfe-Maßnahmen müssen frühzeitig begonnen und kontinuierlich eingeübt werden.“, so Schulleiter Friedbert Becker. Alex Weber ergänzt: “Es macht mir großen Spaß mit den Kindern zu arbeiten. Außerdem kann man nicht früh genug damit anfangen, Erste Hilfe leisten zu können. Viele Erwachsene haben seit ihrer Führerscheinprüfung keinen Auffrischungskurs belegt und sind in Notsituationen unsicher und ängstlich im Umgang mit Verletzten oder gar Schwerverletzten. Es passieren viele Unfälle. Deshalb beginnen wir mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen jetzt noch früher und frischen diese dann jährlich auf.“

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GemS Schaumberg Theley

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.