Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

Modellschule der Talentförderung Sport des Landkreises St. Wendel

MENUMENU

Mit MUT in die Zukunft – ein Projekt an der Gemeinschaftsschule Schaumberg

„An wen wende ich mich als Schülerin oder Schüler, wenn ich Probleme habe?“

„Wer meiner Kollegen ist für mich als Lehrender in dieser Situation eine Hilfe?“

„Wie gehen wir bei Projekten und Gesprächen am besten vor, dass jedes Mitglied aktiv teilnehmen kann und wir zu einem guten Ziel kommen?“

„Wie bringen wir Schulentwicklung voran, hinter der das Kollegium und die Schülerinnen und Schüler wirklich stehen?“

… all diese Fragen beschäftigen sich mit der „Multiprofessionellen Zusammenarbeit“. „Multiprofessionell“ bedeutet, dass viele verschiedene Berufe und Gruppen an einem Thema oder einem Problem zusammenarbeiten. Und gerade an einer Schule gibt es viele Professionen, die für unterschiedlichste Themen zuständig sind und Lösungen haben.

Im Projekt der „Multiprofessionellen Zusammenarbeit“ geht es folglich um die Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen vielen verschiedenen Professionen, seien es Regelschullehrerende, Förderschullehrende, FGTS, Integrationshelfende, Schulleitung, Schulsozialarbeit, Schulpsychologischer Dienst, externen Partnern und vielen mehr.

Oberstes Ziel dabei ist es immer, ein Umfeld für die Schülerinnen und Schüler zu schaffen, in dem sie wissen, an wen sie sich wenden können, in dem alle Parteien sie optimal unterstützen können und in dem sie von vielen verschiedenen Netzwerkpartner profitieren können.

Das Projekt „MUT“ läuft seit Dezember 2020 an der GemS Schaumberg und wird von mir, Victoria Hemsing, geleitet und von Susanne Bleimehl, Henning Heinz und Patrick Maes begleitet. In den nächsten zwei Jahren werde ich mit möglichst allen Parteien der Schule sprechen, moderieren, Projekte leiten und mehr.

Sollten Sie Fragen zum Projekt haben, melden Sie sich gerne unter v.hemsing(at)lkwnd.de oder s.bleimehl(at)gems-schaumberg.de

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit,

M. Sc. Psych. Victoria Hemsing