Abschlussfeier 2015 - Aufbruch

Das Motto der diesjährigen Abschlussfeier an der GemS/ERS Schaumberg Theley lautete „AUFBRUCH“. Im  zum Thema passenden Wortgottesdienst, den Lehrer und Schüler gestalteten, wurde dankend zurückgeblickt und auf den Beginn einer neuen Zeit verwiesen. Eyleen Haupert begeisterte mit ihren Liedern „You‘ll never walk alone“, „People help the people“ und einem wunderbaren „Halleluja“. Musikalisch unterstützt wurde sie von den Lehrern Oliver Knob und Klaus Kochems sowie von Catrin Dreher, Jessica Wagner, Jonas Hornberger, Lea Schiffauer, Marie Falk, Martina Johann und Vivien Schmitt an verschiedenen Instrumenten.  Die anschließende Feier mit Zeugnisausgabe fand in der Aula der Schule statt. Mit einer Präsentation von Standardtänzen wie Walzer und Discofox, die die Schüler mit einem Tanzlehrer einstudiert hatten, wurde die Veranstaltung eröffnet.  Nach der Begrüßung der Gäste durch Schulleiter Friedbert Becker, der betonte, dass die Schülerinnen und Schüler bestens für ihren „Aufbruch“ in eine neue Zeit vorbereitet seien, und den Grußworten der anderen Gäste und der Schulelternsprecherin Judy Backes dankte Schulsprecherin Alisha Röhrig den Eltern, Lehrern und allen Schulbediensteten für ihr Engagement, ihre Geduld und ihre jahrelange Unterstützung. Aus den Händen ihrer Klassenlehrerinnen und -lehrer erhielten die Absolventen schließlich die lang ersehnten Abschlusszeugnisse. Alle 30 Hauptschüler erreichten ihren Abschluss, davon 19 mit Qualifikation. Von den  Schülerinnen und Schülern mit dem mittleren Bildungsabschluss haben 25 den Übergang in die gymnasiale Oberstufe erreicht.

Der Vorsitzende des Schulfördervereins „EULE“ Heribert Gilla, ihm wurde von Konrektorin Margret Müller assistiert, zeichnete folgende Schülerinnen und Schüler für ihre besonderen Leistungen aus: Johanna Brutty  (9d, Sprachen), Nele Mohrbach (10a, Deutsch), Dominik Schröder und Jannik Walter(9d, Naturwissenschaften), Klaudia Federowicz (10a, Naturwissenschaften), Tim Heckmann (10c, Kommunikationstechnologie), Jasmin Klein (10b, Bildende Kunst), Marcel Gerber und Oliver Mees (10b, Sport), Sven Groß (9d) und Marcel Staub (9e, Arbeitslehre), Marie Falk (10b, Musik). Auch Kai Blug (9d) und Sinan Karaca (10b) freuten sich über ihre Urkunde und den Geldgutschein für ihr Sozialverhalten und ihr vorbildliches Pflichtbewusstsein.

Nach einer Pause mit herausragendem Büffet gestalteten die Schüler den inoffiziellen Teil ihrer Verabschiedung. Die Schüler forderten nach dem erfolgreichen Schnellkurs im Tanzen zunächst Mamas und Papas zum gemeinsamen Walzer. Eine besondere Ehrung erfuhr Schulleiter und Fußballfan Friedbert Becker durch die – in FC Bayern-Trikots gekleidete - Elf der Zehnerklassen. Sichtlich gerührt nahm er den Pokal als „bester Schulleiter“ entgegen. Nach der Aufführung des Männerballetts und einer etwas anderen „Oscar-Verleihung“, die von den zahlreichen Gästen mit großem Beifall belohnt wurden, endete der zweite Teil mit dem Programm der Klassen 9d und 9e. Bis nach Mitternacht wurde getanzt, gesungen und gefeiert, obwohl manche Abschiedstränen rollten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GemS Schaumberg Theley

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.