Neue Lernkultur an der GemS/ERS Schaumberg Theley ab dem Schuljahr 2014/15

 

Die Theleyer Schule hat sich für die Teilnahme an dem „Programm für eine Neue Lernkultur“ beworben und wurde ausgewählt. Ab dem Schuljahr 2014/15 nehmen die Theleyer Schulen an der Initiative „Neue Lernkultur“ teil, das in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium und dem LPM auf den Weg gebracht wurde. In der Schulentwicklung steht die Schule immer wieder vor besonderen Herausforderungen und seit Jahren setzen die Theleyer eine kontinuierliche Schul- und Unterrichtsentwicklung um. Auch in den nächsten beiden Jahren werden die Lehrer in Pädagogischen Tagen, nachmittäglichen Fortbildungen und Workshops fortgebildet. Methodenlehre und – vielfalt, Schülermotivation und – aktivierung, Binnendifferenzieren, Kompetenzförderung und das Fach „Lernen lernen“ sind dabei die zentralen Ziele.

 

Das Problemfeld „Lernen“ steht im Mittelpunkt. Neue Kompetenzen sind gefragt, die frühzeitig eingeübt, ritualisiert und immer wieder wiederholt werden müssen. Recherchieren, Kommunizieren, Reflektieren sind u. a. wichtige Kernthemen, die methodisch ausgebaut werden müssen. Wechselnde Methoden (Lernspiralen, Wochenplan usw.), Trainingstage und -wochen und soziale Kompetenzen sollen die Schüler zu einem erfolgreichen und vielversprechenden Lernen führen.

 

Als Programmschule für eine „Neue Lernkultur“ kommt auf alle Kolleginnen und Kollegen viel Training- und Entwicklungsarbeit zu, die zu erfolgreichem Lernen und damit zu einem erfolgreichen Unterricht führen wird.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GemS Schaumberg Theley

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.