Heimat im Detail

Bereits im letzten Schuljahr haben sich Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley an einem Projekt beteiligt, dessen Ergebnisse im Juni von Bildungsminister Commerçon in einer Ausstellung in den Räumen der Architektenkammer des Saarlandes vorgestellt wurde. Unter dem Titel „Architektur trifft Schule“ haben das Ministerium für Bildung und Kultur zusammen mit der Architektenkammer des Saarlandes und der Wüstenrotstiftung die Möglichkeit geschaffen,  Schülerinnen und Schülern innerhalb des Regelunterrichts die Bedeutung ihrer gebauten Umwelt durch Unterrichtsbesuche von Architekten näher zu bringen und sie für die Wahrnehmung der Architektur ihres Lebensraumes zu sensibilisieren.

 

Innerhalb dieses Projektes haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 der GemS/ ERS Schaumberg Theley im Unterricht des Wahlpflichtbereiches Bildende Kunst mit Bauten in der näheren Umgebung ihres Schulstandortes baugeschichtlich und bildnerisch in verschiedenen künstlerischen Techniken auseinandergesetzt. Unterstützt wurden sie von der Architektin Tina Hlasta aus Nonnweiler und ihrer Kunsterzieherin Christa Schmit.  Herausgekommen sind vielfältige und interessante Einblicke in und Ansichten von Details des Schaumbergturmes, der Johann- Adams- Mühle und des Hofguts Imsbach.

 

Diese Werke werden demnächst in einer Ausstellung unter dem Titel „Heimat im Detail“ zu sehen sein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GemS Schaumberg Theley

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.