Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

Modellschule der Talentförderung Sport des Landkreises St. Wendel

MENUMENU

Sichtungstermine für die Sportklasse 6

Sichtungstermine für die Sportklasse 6

Als Schule der Talentförderung Sport hat die Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley es sich zur Aufgabe gemacht, sportliche Begabungen der Schülerinnen und Schüler frühzeitig zu entdecken und zu forcieren.

Aus diesem Grund fanden während des regulären Sportunterrichts Sichtungstermine für die Sportklasse 6 statt.

Nach den bereits im Januar durchgeführten Begutachtungen der Leistungen in den Bereichen „Mountainbike und Triathlon“ erfolgte im April die Auswahl für die weiteren Schwerpunkte „Fußball und Handball“ sowie die Ergänzungssportart „Leichtathletik“ durch die entsprechenden Landes- bzw. Stützpunkttrainer.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird so dabei geholfen, sich schneller für eine bestimmte Sportart zu entscheiden, um in Zukunft zielgerechter trainieren zu können. Durch die Rückmeldung nach der Sichtung werden die Wahl der Schwerpunktsportart ab Klassenstufe 8 erleichtert und eine nachhaltige sportliche Leistungsförderung ermöglicht. (me)

Triathlon-Sichtung an der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

Am Montag, den 21.01.2019 fand in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr eine Talentsichtung für Triathlon und Mountainbike auf dem Schulhofgelände und im Schaumbergbad statt. Die Veranstaltung verfolgte mehrere Ziele: Sie bot die Möglichkeit, Talente in den beobachteten Sportarten zu entdecken, neue Disziplinen kennenzulernen und schließlich die Schülerinnen und Schüler bei guten Leistungen an entsprechende Vereine zu vermitteln. Getestet wurden die Sportklasse 6s und die interessierten Kinder der Klassen 6a und 6b in den Bereichen „Schwimmen“ (vor allem Kraultechnik), „Laufen“ (Ausdauerfähigkeit und Laufstil) sowie „Fahrradfahren“ (Geschicklichkeitsparcours). Dazu begaben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den ersten beiden Schulstunden ins Schwimmbad. Es schlossen sich eine Theoriestunde mit Informationen über Triathlon und Mountainbike und zwei Stunden, in denen die Fertigkeiten beim Radfahren und beim Laufen demonstriert werden konnten, an. Nach dem Sportprogramm kam es zu einer kurzen Beratung der betreuenden Sportlehrerin Claudia Schikotanz mit dem Landestrainer der Saarländischen Triathlon-Union Micha Zimmer und dem Mountainbike-Trainer Manuel Spohn. Die Ergebnisse des Tests werden nach der Auswertung bekanntgegeben.

Platz 1 für die GemS Schaumberg Theley beim jährlichen Talentetag der Talentförderung Saar

Der zehnte Talentetag fand am Donnerstag, den 23. Juli 2015 an der Hermann Neuberger Sportschule statt.

Wie in den vergangenen Jahren, traten die Partnerschulen der Talentförderung Saar in einem Vergleichskampf gegeneinander an.

Nachdem die Klasse 6a von Frau Schikotanz im vergangenen Jahr Platz 2 von allen 5er Klassen erreichte, war es das Ziel für dieses Jahr bei den 6er Klassen auf jeden Fall gut mitzuhalten und wieder unter die ersten drei zu kommen. Die Klasse 5a, betreut von Frau Rienkens, wollte ebenfalls eine gute Platzierung erreichen.

Am Vormittag wurde ein Vielseitigkeitswettkampf durchgeführt, am Nachmittag gab es ein Schnupperangebot für verschiedene Sportarten. Die Schüler der Klasse 6a entschieden sich für Ringen und Turnen, die Schüler der 5a für Handball und Tennis.

Während die Schulen im Schnuppertraining neue Erfahrungen sammeln konnten, wurde der Vergleichskampf ausgewertet. Die Spannung bei der Siegerehrung stieg von Mal zu Mal und die Freude der 6a war riesig, als sie erfuhren, dass sie von den 11 teilnehmenden Schulen den ersten Platz belegten. Die Klasse 5a belegte von 13 Schulen eine guten 5ten Platz.

Im Vordergrund stand bei dieser Veranstaltung der Spaß an der Bewegung und der Mannschaftsgedanke. Es war eine gelungene Veranstaltung und ein schöner erfolgreicher Abschluss des Schuljahres.

Die Sieger des Talentetages: Lea Schwarz, Amare Weisgerber, Lucas Sefeloge, Florian Schery, Hanna Marx, Bruni Rühl, Leoni Schu umd Elias Wagner
Belegten Platz 5: Obere Reihe: Jannis Grausam, Manuel Henkes, Jonas Stillenmunkes, Kai Krächan; untere Reihe: Sista-Maija Amberger, Lina Windhäuser, Johanna Mehrstein, Emelie Ludwig

Projekt der Klasse 6 s: “TeamSport”

Projektleitung: Klassenlehrer Nicki Knapp

Den ersten Tag unseres Projektes, 15.05.2017, verbrachten wir im Abenteuerpark “Fun Forerst” in Homburg. Hoch oben zwischen den Bäumen mussten wir im Team “arbeiten”. Neben dem eigenen Umhängen, Rutschen, Schwingen, Fliegen, Balancieren… hatten wir immer ein Auge auf die Mitkletterer und halfen uns gegenseitig. Nach vielen Hindernissen und wagemutigen Herausforderungen erreichten viele ihren Höhepunkt des Tages auf 12 m – die Seilrutsche über den Jägersburger Weiher! Der Teamgedanke begleitete uns die ganze Woche. Wir arbeiteten immer wieder mit kleinen Aufgaben an unserer Teamfähigkeit und nutzten diese dann auch bei der neu erlernten Teamsportart namens Flagfootball. Am Ende der Woche konnten wir uns bei einem Sozialkompetenztraining mit unserem Schoolworker Patrick Maes diversen Aufgaben stellen, welche wir erfolgreich bestanden! 🙂 So ganz nebenbei absolvierten wir auch noch an einem Morgen das Sportabzeichen. Eure Klasse 6 s mit unserem Klassenlehrer Herr Knapp