Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

Modellschule der Talentförderung Sport des Landkreises St. Wendel

MENUMENU

Schüler der GemS Schaumberg Theley wird wegen fairen Verhaltens im Fußball geehrt

Schüler der GemS Schaumberg Theley wird wegen fairen Verhaltens im Fußball geehrt

"Großer Sport lebt von kleinen Gesten"

Emilio Keller, Schüler der Sportklasse 8s, bewies während eines kürzlich stattgefunden C-Junioren Pokalspiels seines Vereins SG FC Selbach gegen die ISG Schlossberg faires sportliches Verhalten, indem er, obwohl das Spiel zu diesem Zeitpunkt hart umkämpft war, sofort beim Schiedsrichter klarstellte, dass ein fälschlicherweise der gegnerischen Mannschaft zugeordnetes Handspiel von ihm selbst ausgegangen war.

Das Spiel endete 5:1 für die ISG Schlossberg, deren Trainer Markus Schweig jedoch das vorbildliche Verhalten Emilio Kellers dem Saarländischen Fußballverband meldete. Der Schüler wurde vom Fußball-Kreisvorsitzenden Hartmut Seibert mit einer Ehrenurkunde und einem Wertgutschein als Fair-Player vor großem Publikum gewürdigt. Seine ebenfalls anwesende Mannschaft erhielt neue Trikots. Im Namen der Schule gratulierte ihm die Sportlehrerin Frau Claudia Schikotanz.

SZ – Sport Regional C4 – 18.04.2018

Die etwas andere Art der Prüfungsvorbereitung

Mit geschlossenen Augen liegen die Schüler der Klasse 10A auf dem Boden und hören entspannt der ruhigen Stimme ihrer Lehrerin zu.

Resultat eines anstrengenden Schultages?

Kollektiver Burn-Out?

Ein Schülerstreich?

Nein – es handelt sich um die Abschlussmeditation eines zweistündigen Yogakurses, den die Klasse zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Marion Hornetz bei Fach- und Yogalehrerin Karin Gottschling absolvierte. Die Idee dazu entstand während des Religionsunterrichtes, wo die Klasse sich mit dem Hinduismus auseinandergesetzt hatte. Wichtiger Bestandteil dieser Religion ist auch Yoga, so dass die Klasse neugierig wurde. Da Mathematiklehrerin Karin Gottschling auch Yogalehrerin ist, wurde schnell ein Termin vor den schriftlichen Abschlussprüfungen gefunden, um die ein oder andere stressabbauende Übung zu testen.

„Tatsächlich fällt man schon nach wenigen Minuten in einen absoluten Entspannungszustand, obwohl viele der Übungen körperlich anstrengend waren“, so Moritz Altmeyer.

Lea Schäfer stellte zusammen mit den anderen Mädchen fest: „ Da merkt man mal, wie verspannt man vor allem im Schulterbereich ist. Manche Übungen kriegt man gar nicht hin!“

Da auch die Lehrer im Prüfungsstress sind, wird Frau Gottschling in naher Zukunft diesen Kurs auch einmal für das Kollegium anbieten.

Besuch im Kletterpark “Fun Forest”

Die Sportklassen 6s und 7s haben den Wandertag am 15.05.2017 dazu genutzt, den Abenteuerpark in Homburg zu besuchen.

Als erste Gruppe im Park stand für sie ab 9 Uhr die Einkleidung und Sicherheitsbelehrung auf dem Programm. Nachdem alle Schülerinnen und Schüler den Rothelmen (Trainern) die Anwendung der Techniken und Regeln auf der Übungsroute gezeigt hatte, konnten sie sich in Kleingruppen fortbewegen. Die 7 unterschiedlichen Routen boten für alle etwas – vom “einfachen” Gehen über Holzbretter über schwingende Reifen bis hin zu Tarzanschwingen und “Flugzeug fliegen”. Für viele war die lange Seilrutsche über den Jägersburger Weiher sicherlich die reizvollste Herausforderung, der sie sich stellen wollten.

Dieser Ausflug leitete die Projektwoche ein, in der die Klasse 6s weitere Bausteine im Team- und Sozialkompetenztraining absolvierte. Alles natürlich mit viel Bewegung – versteht sich von selbst bei einer Sportklasse 🙂

Auf dem Programm standen das Erlernen der Teamsportart Flagfootball, ein Sozialkompetenztraining mit dem Schoolworker und das Ablegen des Sportabzeichens.

Workshop Boxen

Am Samstag, 11.02.2017, waren die Boxer des Boxclub Schaumberg e.V. zu Gast an der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley.

Ziel der Veranstaltung war es, den interessierten Schülerinnen und Schülern den Boxsport näher zu bringen. So nahmen trotz schlechter Wetterbedingungen und sogar am schulfreien Samstag 28 Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassenstufen dieses weitere Sportangebot wahr. Nach einer theoretischen Einführung in die Geschichte des Boxsports ging es für die Teilnehmer gleich in die Sporthalle, wo die Mitglieder des Boxclubs Schaumberg bereits umfangreiche Trainingsmaterialien aufgebaut hatten. Unter fachkundiger Anleitung trainierten die Jugendlichen im Anschluss daran verschiedene Techniken. Zwölf Boxer und Helfer waren vor Ort, um die interessierten Schülerinnen und Schüler ganz individuell anzuleiten und zu beraten. Neben den sportlichen Übungen konnten auch grundsätzliche Werte wie Disziplin, Respekt und Fairness vermittelt werden. Zur Mittagspause freuten sich alle Beteiligten über die vom Boxclub spendierte Pizza. Nach der Stärkung wurden die jungen Sportlerinnen und Sportler in boxspezifischen Übungen und Arbeiten am Sandsack geschult. Noch während des Trainings freuten sich die Trainer und Mitarbeiter des Boxclubs über das sehr positive Feedback der Teilnehmer, die von der neuen Sportart überaus begeistert waren. Niklas Schmitt (Kl. 10c) fand den Boxworkshop sehr bereichernd: “Wir erfuhren einiges über die Vorgeschichte dieser Sportart und auch die Regeln. Interessant waren die Demonstrationen der Trainer. So konnten wir Einblicke gewinnen in den Ablauf eines Kampfes. Sie zeigten uns verschiedene Techniken und Bewegungsabläufe, die wir anschließend an Sandsäcken ausprobieren durften.“ Die Schülerinnen und Schüler, die den Boxsport an diesem Tag hautnah erleben durften, und alle, die sich für diese Sportart interessieren, sind herzlich zum Training des Boxclubs Schaumberg eingeladen. Eine spezielle Anmeldung ist für ein Probetraining nicht notwendig. Einfache Trainingskleidung genügt. Die Trainingszeiten sind online und über Facebook zu finden.

Der Boxclub Schaumberg e.V. bedankt sich herzlich bei der GemS Schaumberg Theley, besonders beim Schulleiter Dr. Eric Planta, für die Durchführung des gemeinsamen Projektes. „Wir hatten mit den Lehrern und Schülern einen super Tag und freuen uns bereits auf eine weitere Zusammenarbeit!“, so Fabian Paliot, Trainer des BC Schaumberg e.V.

Hip Hop – Workshop

Am Donnerstag, 26.01.17, boten wir in Zusammenarbeit mit VIOLA VITAL – Gesundheitsstudio einen Hip Hop – Workshop an.

Nach Unterrichtsende hatten die SchülerInnen die Möglichkeit unter Aufsicht eines Lehrers in zwei Klassensälen ihre Hausaufgaben anzufertigen und etwas zu Essen und zu Trinken. Ganz gespannt auf den Workshop betraten alle 27 TeilnehmerInnen kurz vor 14 Uhr die Halle.

Dort wurden sie von der Trainerin Frau Hannah Henkes und der Sportfachvorsitzenden Frau Schikotanz erwartet. Nach kurzer Begrüßung ging es dann auch schon los mit einem Aufwärmprogramm und Dehnen. Im Anschluss folgte dann die Einübung einer Choreographie. Es war nicht ganz einfach, die neu erlernten Schritte mit dem Takt der dazu abgespielten Musik in Einklang zu bringen. Aber mit viel Engagement und Freude hat es dann doch harmoniert 🙂