Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley

Modellschule der Talentförderung Sport des Landkreises St. Wendel

MENUMENU

Schulprojekt „We are the world“

Schulprojekt „We are the world“

Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley - Teilnehmer beim Schulprojekt „We are the world“

Am Sonntag, den 21. Oktober 2018 fand in der Saarlandhalle Saarbrücken das musikalische Schulprojekt „We are the world“ statt, an dem auch die Gemeinschaftsschule Theley mit einer Schülergruppe teilnahm. Das Event stand unter dem Motto „Musikulti – Musikunterricht mal anders“ und hatte das Ziel, Kindern und Jugendlichen andere Kulturen näherzubringen. In diesem Zusammenhang waren Hits von Andreas Bourani, Mark Forster und Namikasowie Gospelklassiker, wie zum Beispiel „Oh Happy Day“, von den Teilnehmern einstudiert worden. Auch Lieder aus fremden Musikkulturen wurden gesungen.  

Bereits seit Monaten war fleißig für die Veranstaltung geprobt worden. Insgesamt tausend Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur elften Klasse präsentierten die Songs mit Unterstützung einer professionellen Band vor einem riesigen Publikum. Mit dabei waren unter anderem Leonie Greiner und Noel André Lunguana, die Finalisten der TV-Casting-Show „The Voice Kids“. Die Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley stellte zudem ihren eigenen Schulsong vor.  

Das Konzert war ein ganz besonderes und unvergessliches Erlebnis für alle jungen Sängerinnen und Sänger.

Die Tanz-AG findet im 2. Halbjahr wieder regelmäßig statt.

Die Tanz-AG der Gemeinschaftsschule Schaumberg Theley stellt sich vor:

Wir treffen uns donnerstags in der 7./8. Stunde im Mehrzweckraum.

Insgesamt 16 Tänzerinnen aus den Jahrgansstufen 5, 6 und 7 nehmen im Schuljahr 2016/2017 an der AG teil. Die Choreographien überlegen sich Schülermentoren der Klassenstufe 8, die bereits privat in Formationen tanzen und somit viel Erfahrung mitbringen, gemeinsam mit den betreuenden Lehrerinnen Frau Lieschke (1. Halbjahr) und Frau Herrmann (2. Halbjahr).

Zu sehen ist die AG an offiziellen Schulveranstaltungen, wie zum Beispiel dem Schulmusical oder dem Tag der Viertklässler.

Tanz AG belegt den dritten Platz bei den Saarländischen Schultanz- Meisterschaften

Tanz AG belegt den dritten Platz bei den Saarländischen Schultanz- Meisterschaften

Am Montag, den 28.05.2018 fanden die 5. Saarländischen Schultanzmeisterschaften in der Merziger Stadthalle statt. Insgesamt nahmen 450 Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichen Kategorien, wie z.B. Gruppentanz, Solo, Duo und Turniertanz, teil. Die GemS Theley, die vertreten durch sieben Mädchen aus den Klassen 5 bis 7 und einen Jungen aus der Klassenstufe 5, erstmalig bei diesem Wettbewerb an den Start ging, trat im SEK-Bereich „Gruppentänze Tanz AGs Schulen“ zusammen mit dreizehn weiteren konkurrierenden Mannschaften auf und belegte letztendlich den dritten Platz. Dazu Jennifer Leathers, Leiterin der Tanz AG: „Wir freuen uns riesig über diesen beachtlichen Erfolg. Unsere Tanzdarbietung war in eine Rahmengeschichte, in der eine Verbrecherbande beim Versuch, einen Safe zu knacken, von drei Polizisten ertappt wird, eingebettet, was beim Publikum besonders gut ankam. Die Teilnahme an der Veranstaltung bereitete uns großen Spaß und trug zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls bei.“

Musical 2017 – Ferienlager – Das Musical: Sun, fun and nothing to do”

„Ferienlager- das Musical“ vor ausverkauftem Haus

Zwei erfolgreiche Aufführungen ihres neuen Musicals „Ferienlager: Sun, fun and nothing to do“ brachten die Schüler und Lehrer der Gemeinschaftsschule Schaumberg am 25. und 26.11.2017 auf die Bühne.

Die Aula der Schule war bis zum letzten Platz besetzt, einige Zuschauer hatten sogar Hausmeister Alex Weber Stehplätze auf der Balustrade abgekauft, nur um dabei sein zu können, denn die Aufführungen waren schon wochenlang ausverkauft. Ehrensache, dass die Sänger, Tänzer, Schauspieler und Musiker ihr Bestes gaben, unterstützt durch ein bestens funktionierendes Team aus Bühnenbildnern und Technikern, die mit der Steuerung und Verteilung von mehr als 25 Mikrofonen, 10 Scheinwerfern, einem Suchscheinwerfer und Videoeinspielungen für über 80 Beteiligte alle Hände voll zu tun hatten – eine logistische Meisterleistung!

Gelingen konnte das nur dadurch, dass alle Beteiligten in einer Probenwoche 3 Tage am Stück zusammen probten, danach jede freie Minute nutzen um Verbesserungen zu erarbeiten und nicht nur eine, sondern zwei Generalproben spielten – ein Marathon für alle! Trotzdem ließen es sich zahlreiche ehemalige Schüler und Lehrer nicht nehmen, wieder dabei zu sein und verzichteten dafür auf jede Menge Freizeit – vielen Dank dafür! Eure Verträge verlängern sich automatisch!!

Auf der Bühne stellte die Musical AG den Alltag im Kinderferienlager am Schaumberg dar, der leider immer wieder durch aggressive Bewohner des benachbarten Altenheims gestört wurde. Der für die Integration der Alten zuständige Generationenbeauftragte musste im Verlauf des Stückes einige Federn lassen und so konnte vorerst nur der durch eine Filmeinspielung präsente Bürgermeister die Situation entschärfen, indem er den Alten das Betreten des Geländes verbot. Dass diese sich aber dann mit den Kindern verbündeten und schließlich sogar den Abschlussabend rockten, war sicherlich eines von vielen Highlights des Musicals, das samstags von mehr als 30 ehemaligen Betreuern des Ferienlagers im Publikum tatkräftig unterstützt wurde.

Vielen Dank an alle Beteiligten, an dieser Stelle auch an:

Bürgermeister Hermann Josef Schmidt, der nicht nur das Ferienlager seit Jahren unterstützt, sondern auch die Musical AG
Dem nimmermüden Hasborner Rudi Gessner, der uns erzählte, was er mit 18 so alles angestellt hat
Und Nadine Schön, die als Küchenhilfe des Ferienlagers begeisterte (back to the roots J)

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich die dritte und letzte Vorstellung am 24.02.18 vormerken, der Kartenvorverkauf beginnt im Februar.

Für das Musical Team: Marion Hornetz

Bilder: Frank Schmitt