Chillanmarkt 2014

Theleyer Schulen sagen „Danke“ für das Rekordergebnis von 14 210 Euro

Der Chillanmarkt blickt im Schulzentrum Theley auf eine lange Tradition zurück. Windlichter, Kränze, Gestecke, verlockende Plätzchen, Sterne, getöpferte Engel, Nikoläuse und Elche, Wichtel, Lebkuchenhäuser – bei der überaus großen Auswahl an weihnachtlichen Artikeln gab es wohl kaum einen Besucher, der nicht für sich oder einen lieben Mitmenschen ein schönes Geschenk oder Mitbringsel fand. Die Gemeinschaftsschule/ERS Schaumberg Theley und die Grundschule Theley bedanken sich bei allen Sponsoren, Förderern, Eltern, Omas und Opas für die großartige Spendenbereitschaft und die Unterstützung. „Ohne dieses einzigartige Engagement von Schülern, Eltern, Lehrern, ohne die Kuchen-, Sach- und Geldspenden, ohne den tatkräftigen Arbeitseinsatz von vielen, die unserer Schule verbunden sind, könnten wir unseren traditionellen Chillanmarkt nicht zu diesem Erfolg führen. Ohne die zahlreichen Besucher und Gäste, ohne die ehemaligen Schüler, die unserer Einladung gefolgt sind, könnten wir den Markt in dieser Form nicht umsetzen. Ich möchte allen herzlich danken“, sagt Friedbert Becker, Schulleiter der GemS/ERS Schaumberg Theley, nicht ohne Stolz. Seit Wochen schon wurde gebastelt, getöpfert, gebacken und geschmückt – auch der diesjährige Markt zugunsten der Kinderhilfe „Chillan“ war wieder beispielhaft, das Angebot aller beteiligten Klassen der Grundschule und der GemS/ERS, das in den weihnachtlich geschmückten Räumen präsentiert wurde, überwältigend. Auch kulinarisch hatten die Theleyer viel zu bieten, wie z. B ein großes Frühstücksbüffet, Flammkuchen, Waffeln, Hot Dogs, Pommes und vieles mehr. Mehrere Klassen  boten Weihnachtsgebäck zum Verkauf an. Andere lockten mit erlesenen Pralinen und weihnachtlichen Ton- und Holzfiguren,  Der Duft frisch gebackener Waffeln zog durch das gesamte Schulgebäude. Natürlich überraschte auch der heilige Nikolaus (Alexander Weber) große und kleine Besucher mit Süßem aus seinem Jutesack. Auch die zahlreichen Tombolapreise fanden glückliche Gewinner. Annerose Becker, ehemalige Lehrerin im Schulzentrum Theley, töpferte und glasierte im Vorfeld Engel, Elche, Wichtel und Nikoläuse mit Schülern der Grundschule, denn der Chillanmarkt liegt ihr sehr am Herzen, hat sie ihn doch vor vielen Jahren ins Leben gerufen. Der Besucherstrom wollte nicht abreißen. Die zahlreichen Gäste genossen die adventliche Atmosphäre und die weihnachtlichen Klänge. „Der große Einsatz aller Beteiligten hat sich gelohnt. Auch beim diesjährigen Weihnachtsmarkt konnte gemeinsam wieder eine Riesensumme für das Kinderhilfswerk erwirtschaftet werden. Für die Scheckübergabe, die kürzlich stattfand, hat der Konrektor der GemS/ERS Theley, Lothar Klauck, verantwortlich für die Chillan-Einnahmen, den exakten Spendenbetrag verraten. Ein rekordverdächtiger Beitrag von 14 210 Euro kam in diesem Jahr für den guten Zweck zusammen. Ein besonderer Dank geht auch an den Frauenturnverein Theley für die großzügige Spende aus der Weihnachtstombola.“, freut sich Schulleiter Becker Die Kinderhilfe Chillan in Lebach wurde von den Theleyer Schulen bisher mit Spenden von bisher mehr als 250 000 Euro unterstützt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GemS Schaumberg Theley

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.